Staatsbesuche

In ihrer tausendjährigen Geschichte sah die Burg von Bled viele interessante Gäste, jedoch wurden leider nicht alle Besuche dokumentiert. Die Burganlage mit ihrer noblen Lage und dem unvergesslichen Ausblick begeisterte zahlreiche bedeutende Staatsmänner. Einige interessante Besucher waren:

  • 1959 weilte der letzte Kaiser von Äthiopien Haile Selassie in der Burg.
  • 1961 besuchte Jugoslawiens Präsident Josip Broz Tito die Burg.
  • 1962 hieß die Burg German Titov, den russischen Kosmonauten und Piloten des Raumschiffs Wostok 2 aus dem Jahre 1961, willkommen.
  • 1965 sah sich der Präsident von Tunesien Habib Bourgiba die Sehenswürdigkeiten der Burg an.
  • 1966 besichtigte Walter Ulbricht, Generalsekretär der Sozialistischen Einheitspartei der DDR und Staatsratsvorsitzender der DDR, während eines Staatsbesuches die Burg.
  • 1969 kam Giuseppe Saragat während seiner Amtszeit als Italiens Staatspräsident von 1964 bis 1971 zu Besuch.
  • 1970 hieß die Burg abermals den Präsidenten Tito willkommen, diesmal in Begleitung des kommunistischen Diktators und Präsidenten Rumäniens Nicolae Ceausescue
  • 1972 besuchte die Burg Jean-Bedel Bokassa, Kaiser der Zentralafrikanischen Republik.
  • 1975 reihte sich der ägyptische Präsident Anvar Sadat zu den bedeutenden Besuchern der Burg.
  • 1985 kam der deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl zu Besuch.

Bedeutende Staatsbesuche

Seit der Unabhängigkeit Sloweniens fanden in der Burg von Bled zahlreiche bedeutende Staatsbesuche statt, unter anderem:

  • Im Juni 2001 besuchte die Burg die First Lady der USA Laura Bush in Begleitung der damaligen ersten Dame Sloweniens Štefka Kučan.
  • Im Rahmen des 9. Treffens der Staatspräsidenten der mitteleuropäischen Länder 2002 besuchten die Burg 16 Präsidenten folgender Staaten: Österreich, Tschechien, Ungarn, Polen, Deutschland, Italien, Slowakei, Ukraine, Moldawien, Rumänien, Bulgarien, Kroatien, Bundesrepublik Jugoslawien, Bosnien und Herzegowina, Mazedonien und Slowenien. Dies war das größte und wichtigste multilaterale Treffen auf dieser Ebene in Slowenien.
  • Dichter und Schriftsteller trafen sich zweimal bei PEN-Kongressen in Bled, und zwar erstmals im Jahre 1965 und dann 2005 zum 40-jährigen Jubiläum des 1. Kongresses des Internationalen PEN-Clubs.
  • 2006 erregte der Besuch des monegassischen Fürsten Albert II. großes Aufsehen.
  • Während eines Forums im August 2007 fand auf Einladung des slowenischen Premierministers Janez Janša und des Außenministers Dr. Dimitrij Rupel auch ein Treffen in der Burg mit vielen hohen europäischen Politikern und Politikern von Staaten Ex-Jugoslawiens statt.
  • Während des slowenischen EU-Vorsitzes (Januar-Juni 2008) besuchten die Burg zahlreiche Minister und andere hohe Vertreter europäischer Staaten.
  • Im Monat Juni 2013 empfing das Bleder Schloss zwei wichtige Besuche:
    - aus Großbritannien Seine und Ihre Königliche Hoheit, den Grafen und die Gräfin von Wessex, Prinz Edward und seine Frau Sophie,
    - aus Japan den Prinzen Akishino und die Prinzessin Kiko.
  • Im August 2013 Premierminister Alenka Bratušek bewundert Bled und seine Umgebung auch aus der Burg von Bled.
  • Im Rahmen seines Besuches in Slowenien besichtigte der russische Ministerpräsident Dimitrij Medvedjev am Sonntag, den 26. Juli 2015 nach der Feier bei dem russischen Kapellchen auf Vršič auch Bled, wo er die Burg von Bled mit Interesse besichtigte. Der russische Ministerpräsident hat in der Burgdruckerei eine Urkunde auf handgefertigtes Papier mit einem Erinnerungsdruckstock gedruckt und sich ins Erinnerungsbuch prominenter Burgbesucher eingetragen.
  • An dem zehnten Strategischen Forum Bled nahmen der slowenische Ministerpräsident, Miro Cerar, und der Präsident des Europäischen Rates, Donald Tusk, teil. 
    Am 30. August 2015 haben sie zusammen Burg Bled besichtigt.
  • Die Fertigstellung des Projekts REAAL am 16. September 2015 in Bled Castle, fand während des Besuchs des Präsidenten der Schweizerischen Eidgenossenschaft Simonetta Sommaruga.
  • Am 9.10.2015 besichtigte der Präsident der Republik Serbien, unter Begleitung des Bürgermeisters von Bled, Janez Fajfar, die Burg von Bled. An diesem Tag enthüllte er, zusammen mit dem slowenischen Staatspräsidenten Borut Pahor, dem Ehrenbürger von Bled, Mihajlo Pupin, ein Denkmal.
Prinz Edward Prinz Edward Premierminister Alenka Bratušek Premierminister Alenka Bratušek Prinz Akishino und die Prinzessin Kiko Prinz Akishino und die Prinzessin Kiko
Der russische Ministerpräsident Dimitrij Medvedjev in der Burgdruckerei Der russische Ministerpräsident Dimitrij Medvedjev in der Burgdruckerei Der russische Ministerpräsident Dimitrij Medvedjev in der Burg von Bled Der russische Ministerpräsident Dimitrij Medvedjev in der Burg von Bled Der russische Ministerpräsident Dimitrij Medvedjev mit dem slowenischen Präsidenten Pahor Der russische Ministerpräsident Dimitrij Medvedjev mit dem slowenischen Präsidenten Pahor
Der Ministerpräsident Sloweniens, Miro Cerar, und der Präsident des Europäischen Rates, Donald Tusk. Der Ministerpräsident Sloweniens, Miro Cerar, und der Präsident des Europäischen Rates, Donald Tusk. Der Besuch des Präsidenten der Schweizerischen Eidgenossenschaft Simonetta Sommaruga Der Besuch des Präsidenten der Schweizerischen Eidgenossenschaft Simonetta Sommaruga Präsident der Republik Serbien in der Burg von Bled Präsident der Republik Serbien in der Burg von Bled
 
   
www.slovenia.info www.bled.si www.facebook.si www.twitter.com www.youtube.com www.forsquare.com www.wikipedia.org www.tripadvisor.co.uk